Kurzübersicht der verfügbaren Sprachen der Sage 100 in Version 9.0.4. B. 6415

Wie wir in den einzelnen Posts bereits präsentiert haben sind einige unserer Mehrsprachigkeitsartikel bereits für die neueste Version freigegeben. Im Sinne der Übersicht hier noch einmal ein aktueller Stand:

• Englisch
• Französisch
• Italienisch
• Spanisch
• Niederländisch
• Ungarisch
• Russisch

Zur Zeit im Testverfahren:


• Tschechisch

Alle weiteren Versionen sind in einer Vorabversion verfügbar!
Hier werden die fehlenden Übersetzungen zunächst mit Englisch aufgefüllt und später übersetzt, sowie sorgfältig getestet.
Eine Freigabe wird hier im Blog gelistet.

Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Anruf, wenn Sie einen bestimmten Stand erfahren möchten!

Neuerungen der Sage 100 in Version 9.0.4

Die neueste Version der Sage 100 bringt über 40 Neuerungen mit sich! Viele davon wurden aus den Vorschlägen der Customer Voice umgesetzt. 

Für eine komplette Liste der Neuerungen besuchen Sie zum Beispiel in der Sage Servicewelt unter Services>Produktfunktionen Sage 100

Einige dieser Neuerungen für die 9.0.4 fassen wir Ihnen hier wie folgt zusammen:

Allgemein

  • Optionales Mutationsprotokoll für Artikel, Artikelvarianten, Artikel-Kundendetails und Artikel-Lieferantendetails um Preise, Rabatte und andere Daten des Artikels
  • Automatische Selektion des ersten Datensatzes in Auskünften mit Details
  • Wahlweise Verwendung von Fenstern oder Registerkarten-Modus
  • In allen neuen Masken gibt es nun benutzerabhängige Datenfilter
  • Navigation (Feldansprung) mit Pfeiltasten

Rechnungswesen

  • Umsatzsteuervoranmeldung: Der Infodruck der Umsatzsteuervoranmeldung (amtliche Formulare UStVA) wird als Auskunft mit Listendarstellung angeboten. Außerdem können bei der Erstellung der UVA Sondervorauszahlungen berücksichtigt werden
  • Online Kursabfrage: Die von der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Verfügung gestellten Kurse können online aktualisiert werden
  • Erweiterung der OP-Nummer auf 35 Stellen (Abruf der aktuellen Währungskurse bei der EZB)
  • Grundlagen Dialoge in neuer Technik
    – Währungen (und Kurse)
    – Mandantengrundlagen Buchhaltung / Register Kostenrechnung
  • Auskünfte

– Kursbewertung von Sachkonten als Master Detailauskunft;

– Kursbewertung von Forderungen / Verbindlichkeiten als Master Detail Auskunft 

  • OP-Ausgleich

– Verrechnung von negativen Zahlbeträgen (Gutschriften,..)
Darstellung der IBAN in 4er Gruppen formatiert

– DIN 5008

  • Master-Detail-Auskunft mit Kennziffer-Einblick anstatt USt-Info-Druck

– Nichtamtliche Druckformulare werden abgelöst

Warenwirtschaft

  • Belegerfassung

– Die Belegerfassungen können nun jeweils zweimal geöffnet werden, um verschiedene Belege anzuzeigen oder auch zu bearbeiten.

  • Positionserfassung: Darstellung des Roherlöses in neuer Technik

– „Ihre Belegnummer“ erweitert auf 35 Stellen

– Änderung von Belegen mit Belegdatum abweichend zum angemeldeten Geschäftsjahr

– Optionale Positionen in Angeboten

  • Adressen und Lieferantenstamm
    – Artikeldaten des Lieferanten in neuer Technik
    – Die Kopierfunktion übernimmt nun auch diese Daten
  • Kundenstamm
    – Aufruf der neuen Belegauskunft aus dem Kundenstamm mit Filter auf den aktuellen Kunden
  • Artikelstamm
    – Das Feld Lagerführung wurde im Standard in das Register Eigenschaften und Lager verschoben

– Die Artikelkartei ist übergreifend über verschiedene Perioden (Verkauf und Einkauf) verfügbar

– Die Artikelgruppensuche gibt es jetzt mit Suchfeld und Filterlisten

  • Suchlisten für Kunden, Lieferanten und Artikel wurden um weitere Spalten erweitert
  • Webshop
    – Anpassungen für die MOSS/OSS Änderungen von E-Pages
    – Unterstützung der Lieferschwellen nach Bestimmungsland auch ohne eine angepasste Steuermatrix im Shop
  • Benutzerdefinierte Felder für Artikel-Varianten Preislistenassistent
    – Preisliste kopieren, ändern und konvertieren in neuer Technik
  • Belegerfassung Unterdialoge in neuer Technik
    – Provisionen
    – Schnelländerung Steuercodes
  • xRechnung
    – Erstellung für Kunden mit Brutto Preiskennzeichen
    – xRechnung 2.1.1
  • Belege können nun in Mehrfachauswahl selektiert und im Stapel gedruckt werden
  • Projektstamm
    – Umstellung des Projektstamms in neue Technik
    – Projektanlage nur noch in der neuen Belegerfassung
    – Adress-Verweise in neuer Technik
  • Absolutrabatt in der Positionserfassung
  • Optionale Positionen in Angeboten
  • QR-Zahlungsschein ohne Betrag (Schweiz)
  • Abweichendes Belegdatum zum Geschäftsjahr
  • Projektstamm
    – Umstellung des Projektstamms in neue Technik
    – Projektanlage nur noch in der neuen Belegerfassung

– Adress-Verweise in neuer Technik

  • Absolutrabatt in der Position
  • Optionale Positionen in Angeboten
  • QR-Zahlungsschein ohne Betrag (Schweiz)
  • Abweichendes Belegdatum zum Geschäftsjahr

xRM

  • Erweiterung der To-Do Liste: Anzeige mit allen Vorgangsdetails in neuem Regiezentrumseintrag ‚To-Do Liste (Details)‘
  • xRM-Dashboard

Es können weitere Felder aus dem Adressen- oder Kontokorrentstamm, auch benutzerdefinierte Felder, zur Anzeige ein- oder ausgeblendet werden.

Die Menüstruktur wurde für eine bessere Übersicht überarbeite

  • Anzeige von benutzerdefinierten Feldern in InPlace Selektionselementen
Facebook
Twitter

Information PW 2022.3.1 Energiepreispauschale

Das offizielle Statement von Sage zum Update, welches jeder Anwender zum start erhält lautet wie folgt:

„die Energiepreisauschale ist durch den Arbeitgeber im September 2022 an die anspruchsberechtigten Arbeitnehmer auszuzahlen. Der geschätzte Gesamtbetrag der Energiepreispauschale, den der Arbeitgeber im September an die Arbeitnehmer auszahlt, wird vorher ermittelt und bereits in der Lohnsteueranmeldung für den Anmeldezeitraum August 2022 einbehalten. Der Fälligkeitstermin für die Lohnsteueranmeldung August 2022 ist der 10.09.2022 (Samstag)

Der Einbehalt der Energiepreispauschale in der Lohnsteueranmeldung August 2022 und die Berücksichtigung des geminderten Betrags im Zahlungsverkehr geschieht automatisch, wenn die Lohnsteueranmeldung mit der Version 2022.3.1 erstellt wird.

Es ist nicht unbedingt erforderlich, die Augustabrechnung mit der Version 2022.3.1 durchzuführen. Es genügt, wenn die Lohnsteueranmeldung und die Finanzamtszahlungen 08/2022 mit der Version 2022.3.1 erzeugt werden.

Die eigentliche Auszahlung der Energiepreispauschale erfolgt automatisiert mit der Septemberabrechnung. Sollte sich hierbei herausstellen, dass es Abweichungen zum Betrag gibt, der in der Lohnsteueranmeldung August einbehalten wurde, erfolgt mit dem Aufruf der Lohnsteueranmeldung September automatisch eine Berichtigung der Lohnsteueranmeldung August.

Die voraussichtlichen Bereitstellungstermine für die Version 2022.3.1 sind:

17.08.2022 (Offline-Update)

01.09.2022 (Online-Update)

Eine detaillierte Beschreibung zur Umsetzung der Energiepreispauschale finden Sie in der Wissensdatenbank von Sage unter der ID 2115854.

https://applications.sage.de/KnowledgeBase/Home/Detail/211584?source=3

Weitere Informationen zur Energiepreispauschale erhalten Sie auf der Seite des Bundesfinanzministeriums:

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/FAQ/2022-06-17-Energiepreispauschale.html

Facebook
Twitter

9.0.4 Build 6352 (25.05.2022)

Die 9.0.4 ist hier!
 
Und mit ihr folgen natürlich sofort unsere Übersetzungen.
 
Für die Sage 100 Version 9.0.4 Build 6352 vom 25.05.2022 sind folgende Übersetzungen bereits verfügbar:
 
Englisch
Französisch
Spanisch
 
Im Test: Italienisch
 
Sie warten noch auf Ihre Sprache? Kommen Sie gerne zurück um die aktuell verfügbaren Sprachen zu sehen. Natürlich dürfen Sie auch gerne erfragen, wann mit Ihrer Sprachversion zu rechnen ist.
 
Schreiben Sie uns doch einfach gleich hier im Chat!

Die neue Website ist da!

Und mit dieser auch unser neuer Blog.

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um unsere Produkte, unsere Sprachoberflächen oder Videos. Gerne können Sie uns Kommentare hinterlassen, für Fragen melden Sie sich am besten persönlich bei uns.

So viel zur Einweihung unseres neuen Blogs. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden und freuen uns auf Ihr Feedback!

de_DEGerman